Erweiterte Beratungsförderung für von der Corona - Pandemie betroffene Unternehmen

Das Beratungsprogramm hat die Bezeichnung "Förderung des unternehmerischen know - hows". ...

Die Beratung nach dem neuen Modul muss sich auf die durch die Corona-Krise hervorgerufenen wirtschaftlichen Schwierigkeiten beziehen. KMU, die schon vorher in wirtschaftlichen Schwierigkeiten waren, können hier nicht gefördert werden.

Die betroffenen Unternehmen erhalten einen Zuschuss in Höhe von 100 %, maximal jedoch 4.000 Euro, der in Rechnung gestellten Beratungskosten (Vollfinanzierung).

Normalerweise ist es so, dass beratene Unternehmen einen prozentualen Eigenanteil beisteuern mussten. Für von der Corona - Pandemie betroffene Unternehmen ist dies z. Zt. ausgesetzt.

Rufen Sie mich an ... 

 

Zurück